Der Fotograf

Logo Sehen ist die Kunst, die Kunst des Sehens [Extener Link]

Angefangen hat es in meiner Kindheit, damals lag in einem schönen Lederetui bei uns zu Hause eine „Yashima Flex“ herum. Die Technik der alten Kamera war für mich genau so faszinierend, wie die Möglichkeit im Sucher (der auf dem Kopf darstellt) Bilder zu fixieren. Eine Kodak INSTAMATIC war dann Anfang 70er Jahre meine erste Kamera, aber Filme waren teuer und ich habe mehr ‚leer‘ Fotografiert, als ‚richtig‘. Das hat sich auch mit der Minolta XE nicht gebessert. Immerhin durfte ich einen Fotokurs machen. Der Kursleiter hat in einem Nebensatz erwähnt, das es wichtig sei, ein Objekt immer von allen Seiten anzuschauen, bevor man abdrückt. Das habe ich mir gemerkt und auch heute noch suche ich, wenn möglich, die ungewöhnlichen Perspektiven.
2007 wechselte ich mit einer ausgeliehenen Konica/Minolta zur digitalen Fotografie um ein Jahr später mit einer eigenen Casioa Exilim EX-P700 fortzufahren. Heute Arbeite ich als Nikon Professional Logo (NPS)-Fotograf ausschliesslich mit Nikon Produkten.

PHIL

Hier ein Auszug meiner fotografischen Tätigkeiten, mehr auf der PK-Vision Site:

Kunstfotografie:
Seit 2008 mit den Hauptthemen Natur und Technik, mit viel Detailansichten, Spezialität ‹Einsatz des Lichts›

Event- und Auftragsfotografie:
• Seit 2008 Fotoarbeiten für Firmen und Anlässe
• 2009 – 2011 Fotograf für den Basler-Panoramakalender Basel-Live
• Seit 2010 Verkauf von eigenen Festtagskarten Weihnachts- Jahresendkarten & Serbisch,- Kroatische Neujahrskarten
• 2011 Bilder für den Fasnachtskalender (mit Texten von -minu)
• Seit 2012 Mineralien-Kalender
• Diverse Aufträge: Z.b:. Darstellen der 6 chinesischen Elemente / Portraits für Homepages
• Fotografieren diverser Anlässe, wie General-, Mitgliederversammlungen usw., Veranstaltungen wie Jubiläen, Podiumsdiskussionen, Eröffnungen, ect. Siehe: Business-Fotografie

Ausstellungen:
• 2011 Galerie Monfregola, Riehen

Kommentare sind geschlossen